Windows Analytics hilft beim Auffinden von Meltdown- & Spectre-Lücken

Seit Anfang des Jahres sorgen Meltdown und Spectre – die Sicherheitslücken in Prozessoren von Intel, AMD oder ARM – für Schlagzeilen. Patches wurden zwar zur Verfügung gestellt, allerdings verursachen diese oft gröbere Probleme, vor allem auf Rechnern, die Windows als Betriebssystem nutzen. Das relativ unbekannte Tool Windows Analytics kann nun Administratoren dabei unterstützen, der Update-Situation Herr zu werden.

Wie Microsoft in seinem Windows Blog berichtet, wurde das kostenlose Tool Windows Analytics dahingehend angepasst, IT-Techniker dabei zu unterstützen, den Status all der zu managenden Geräte zu überwachen. Die Meltdown und Spectre Schwachstellen erfordern ja sowohl Updates der Firmware der betroffenen Geräte, wie auch des Betriebssystems und der Anti-Virus-Software. Die neuen auf Spectre und Meltdown angepassten Features umfassen laut Microsoft:

  • Anzeige des Firmware-Status – Derzeit noch auf Updates von Intel beschränkt, zeigt diese Anzeige, Details zur installierten Firmware und ob diese die notwendigen Schutzmaßnahmen beinhaltet.
  • Anzeige des Windows Sicherheits-Update Status – Hier wird angezeigt, welches Windows Sicherheits-Update auf den einzelnen Geräten installiert ist und ob eines dieser Updates blockiert wurde.
  • Anzeige des Antivirus-Status – Dieses Feature gibt an, ob die auf den einzelnen Geräten laufende Antivirus-Software mit den aktuellen Updates des Windows Betriebssystems kompatibel sind.

Dem Einzeluser bringt Windows Analytics kaum Nutzen, für IT-Techniker, die sicherstellen müssen, möglichst rasch alle notwendigen Anforderungen zur Wiederherstellung der IT-Sicherheit in Unternehmen umzusetzen, ist Windows Analytics allerdings ein durchaus hilfreiches Tool.

Für Intel hat das Debakel rund um Meltdown & Spectre nun auch ein gerichtliches Nachspiel. Insgesamt 32 Sammelklagen von Kunden und Aktionären wurden bislang eingereicht.

a

Zur Seite ...

a

Textquellen & Links

Den Blogpost zu Meltdown, Spectre & Windows Analytics von Microsoft finden Sie hier:
blogs.windows.com

Mehr Infos zum Tool Windows Analystics können Sie hier finden:
microsoft.com

Einen zu leichteren Verständlichkeit mit sehr bildhaften Vergleichen ausgestatteten Artikel zu Meltdown & Spectre können Sie hier nachlesen:
stratechery.com

Die Meldung zur Sammelklage gegen Intel können Sie hier nachlesen:
derstandard.at

Möchten Sie ein Angebot erhalten?

Dann informieren Sie uns über Ihre Anforderungen, schildern uns Ihre Ideen und einer unserer Mitarbeiter führt mit Ihnen eine Erstberatung durch.

Danach legen wir Ihnen ein Grobkonzept und ein unverbindliches detailliert aufgeschlüsseltes Kostenangebot vor.

Tel: +43 1 8698400

E-Mail: office@iphos.com

11 + 1 =

Unternehmen

Ein starkes internationales Unternehmen – für die besten IT Lösungen. Iphos IT Solutions bietet seinen Kunden einen Full Service in den Bereichen EDV / IT / ITSM, Softwareentwicklung & Web. – Schneller, kosteneffizienter & kompetenter.

IT-Infrastruktur

Als ganzheitlicher & nachhaltiger Dienstleister bieten wir top EDV Lösungen für Wartung, Consulting, Netzwerke, Exchange-, Linux- & Windows Server, u.v.m.

Softwareentwicklung

State-of-the-Art Softwareentwicklung aus Wien: wir arbeiten als nachhaltige & ganzheitliche IT Firma an Ihrer besten individuellen Lösung in den Bereichen Applikationsentwicklung, mobile Softwareentwicklung, Interfaceentwicklung & Datenbankentwicklung.

Webentwicklung

Webentwicklung neu gedacht: Wir entwickeln Intranets & Extranets, Websites, E-Commerce, Online-Tarifrechner, Newsletter-Systeme & bieten klassische Dienstleistungen wie SEO, SEM, etc. Damit Ihr Business besser läuft.

Iphos IT Solutions GmbH

+43 (0)1 869 84 00

Arndtstrasse 89 / Top 22 1120 Wien, Österreich